PROBLEMHUNDETRAINER.DE

Mobiles Hundetraining direkt vor Ort!


Als Hundetrainer und Problemhundetherapeut arbeite ich sowohl in der Problemhundetherapie, als auch in der Welpenerziehung nach den folgenden 3 Säulen:


Nonverbal (Sprachfrei)

Das Grundkonzept für mich als Hundetrainer und Problemhundetherapeut ist die Nonverbale Kommunikation mit dem Hund. Das weglassen von Sprache hat den großen Vorteil das der Hund von

sich aus richtiges Verhalten zeigen kann. Dies führt zu schnellen positiven Ergebnissen und reduziert zudem deutlich den Stress für den Vierbeiner.

Gewaltfreie Erziehung

Ob in der Welpenerziehung, oder in der Problemhundetherapie, arbeite ich ausschließlich Gewaltfrei und ohne Druck am Hund. Hierzu zählt vor allem das Schlagen, Treten und auch der gern eingesetzte Leinenruck. Ebenfalls lehne ich negative Hilfsmittel wie Wurfdiscs, Stachelhalsbänder, Elektrohalsbänder, Würgehalsbänder, oder Sprühhalsbänder ab.

Ursachen-therapie

Um den Hund und sein Verhalten wirklich verstehen zu können, müssen wir zunächst nach der Ursache des Problems suchen. Erst wenn heraus gefunden wurde was der Grund für sein Problemverhalten ist, können wir es dauerhaft umkonditionieren.

Die einfache Symptomarbeit wie sie leider oft praktiziert wird, hält meist nur von kurzer Dauer.